×

Presse

Pressemeldungen

Januar 2022

Bencard Allergie bringt innovative, digitale Anwendung UPherence® auf den Markt

Adhärenz im Blick: Digitales Medizinprodukt zur Begleitung der Allergen-Immuntherapie

München/Worthing (UK), 25.01.2022 - Bencard Allergie GmbH und Allergy Therapeutics geben den Markteintritt von UPherence® in Deutschland für Anfang 2022 bekannt. UPherence® ist eine innovative, digitale Anwendung mit online-basierter Praxis-Plattform und einer angeschlossenen App für Patienten*innen. Ziel der Entwicklung war es, die Adhärenz bei Allergen-Immuntherapien (AIT) zu erhöhen. Damit hat die Unternehmensgruppe zum ersten Mal ein digitales Medizinprodukt unter der neuen, europäischen Medical Device Regulation (MDR) entwickelt. Bei der Entwicklung standen die Unterstützung von Patient*innen bei der Einhaltung der Therapie und die Verbesserung der Kommunikation zwischen Ärzt*innen und Patient*innen im Fokus.

Die komplette Pressemitteilung finden Sie hier.

Weitere Informationen erhalten Sie bei OlhausenM@noSpam.bencard.com

Dezember 2021

Bencard Allergie erfüllt wieder Weihnachtswünsche
von Münchner Familien mit kleinem Geldbeutel

Christbaum mit Wunsch-Herzen von KulturRaum München e.V. geschmückt

München, 17. Dezember 2021 – Einen ganz besonderen Brief hat Bencard Allergie
GmbH von KulturRaum München e.V. bekommen: 50 Herzen mit Weihnachts-
Wünschen steckten darin. Auf jedem Herz steht ein Wunsch von Münchner Kindern
oder Familien, die wenig Geld zur Verfügung haben. „Als Münchner Unternehmen
wollen wir Menschen in unserer Stadt zu Weihnachten Wünsche erfüllen, die sie sich
sonst nicht leisten könnten. Damit möchten wir ihnen den Zugang zu kulturellen
Veranstaltungen oder Freizeitaktivitäten ermöglichen“, so Bencard Allergie-
Geschäftsführer René Kreis.

Die komplette Meldung mit dem pdf zur gemeinsamen Pressemitteilung von Bencard Allergie und KulturRaum München finden Sie hier.

Weitere Informationen erhalten Sie bei OlhausenM@noSpam.bencard.com

Juli 2021

Bencard Allergie verleiht „Next Generation Award 2021"

Forschungs-Projekt von multidisziplinärer Kooperationsgruppe ausgezeichnet

München, 23.07.2021 - Bencard Allergie hat den „Next Generation Award“ 2021 verliehen. Mit dem diesjährigen Award wurde die Kooperationsgruppe bestehend aus PD Dr. Sven Becker (HNO, Universitätsklinik Tübingen), PD Dr. Chrysanthi Skevaki (Labormedizin & Pathobiochemie, Molekulare Diagnostik, UKGM Marburg/Gießen) und Dr. Matthias Reiger (Mikrobiologie, Umweltmedizin am Universitätsklinikum Augsburg) ausgezeichnet. Sie erhalten den Award für das Forschungsprojekt mit dem Titel: „Einfluss von holo-BLG auf inflammatorische Zytokine der Schleimhaut“. Der „Next Generation Award“ ist mit einem Preisgeld von 7.500 Euro dotiert und wird seit 2017 regelmäßig von Bencard Allergie verliehen. „Wir freuen uns über diese Auszeichnung. Bencard Allergie setzt damit ein wichtiges Zeichen für die Vernetzung und Forschung im Bereich der Allergologie,“ so PD Dr. Sven Becker.

Die komplette Pressemitteilung finden Sie hier.

Weitere Informationen erhalten Sie bei OlhausenM@noSpam.bencard.com

Juni 2021

Gräser- und Kräuterpollen sind jetzt im Sommer unterwegs

Neue Studienübersicht zeigt:
Gezielte Mikroernährung kann bei allergischem Schnupfen helfen

München, 21. Juni 2021 – Juckende Augen, eine ständig laufende Nase und Niesreiz – derzeit machen vor allem die Pollen von Gräsern wie dem Wiesenlieschgras oder Roggen Heuschnupfen-Patienten das Leben schwer. Und im Sommer fliegen die Pollen von Kräutern wie Ambrosia und Beifuß. Diese „Spätblüher“ blühen oft bis in den Herbst hinein, so dass sich die allergischen Beschwerden über Wochen hinziehen können. Gerade die Ambrosia-Pflanze, auch Ragweed oder Traubenkraut genannt, hat besonders aggressive Pollen. Sie zählt zu den stärksten Allergieauslösern weltweit und breitet sich gerade stark in Deutschland aus.

Weitere Informationen erhalten Sie bei OlhausenM@noSpam.bencard.com

Mai 2021

Grass MATA MPL

Behandlungsphase der innovativen, explorativen G309 Feldstudie zur Untersuchung der Wirksamkeit und Sicherheit abgeschlossen

München, 20. Mai 2021 - Der letzte Patient der explorativen Feldstudie zu Grass MATA MPL ist behandelt worden. Damit bleibt die Studie trotz der Herausforderungen durch Covid-19 im Zeitplan. Ziel der innovativen Feldstudie ist es, die Sicherheit und Wirksamkeit bei Gräserpollenallergie zu untersuchen. Die Studie wird gleichzeitig in den USA und Europa durchgeführt, die Ergebnisse werden im 2. Halbjahr 2021 erwartet.

Weitere Details finden Sie im Fachkreisbereich.

März 2021

Der Bauernhof-Effekt bei Allergien

Für Heuschnupfengeplagte gibt es „Landluft“ jetzt als Lutschtablette

München, 15. März 2021 - Von ständigem Niesen, laufender Nase und juckenden Augen bei Pollenflug sind besonders Stadtbewohner betroffen. Wer hingegen in der Nähe eines Bauernhofes mit traditioneller Viehhaltung lebt oder aufgewachsen ist, hat ein geringeres Risiko, an Heuschnupfen oder anderen Allergien zu erkranken. Dahinter steckt der schon lange bekannte Bauernhof-Effekt. Doch warum ist das so? Damit hat sich eine Forschungsgruppe um Professorin Erika Jensen-Jarolim intensiv beschäftigt und dabei eine spannende Entdeckung gemacht.

Weitere Informationen erhalten Sie bei OlhausenM@noSpam.bencard.com

Februar 2021

Online-Seminare für Allergiker mit aktuellen Hinweisen zur Corona-Situation

DAAB-Seminare mit Experten für Erwachsene, Kinder und Jugendliche

München, 24.02.2021 - Ob COVID-19 Pandemie oder nicht, die Pollen sind schon wieder unterwegs - in vielen Bundesländern fliegen jetzt Erle- und Hasel-Pollen. Doch wie soll man als Allergiker nun in der Pandemie damit umgehen? Und wie hält man grundsätzlich Heuschnupfen, Asthma und Co. am besten in Schach? Der Deutsche Allergie- und Asthmabund (DAAB) setzt in Zusammenarbeit mit dem Allergiespezialisten Bencard Allergie GmbH seine Online-Seminar-Reihe für Betroffene fort. Denn es hat sich gezeigt, dass gerade in der aktuellen Corona-Situation viele Allergiker einen großen Informationsbedarf haben.

-> Die komplette Pressemeldung als pdf-Dokument

August 2020

Patientenfilm „Allergiewissen“ für Allergiker vom DAAB und Bencard Allergie online

Film informiert Patienten gut verständlich über Allergien und Therapiemöglichkeiten

Mönchengladbach/München, 31. Juli/1. August 2020 – „Als Patientenorganisation haben wir einen großen Aufklärungsbedarf bei Allergikern festgestellt“, so Andrea Wallrafen, Geschäftsführerin des Deutschen Allergie- und Asthmabundes (DAAB). Allergien betreffen immer mehr Menschen in Deutschland: Etwa jeder vierte Deutsche leidet an einer oder oft auch mehreren Allergien. (1) „Doch viele Allergiker gehen nicht zum Arzt und erhalten auch keine optimale Therapie“, ist die Erfahrung von Andrea Wallrafen vom DAAB. Dabei können Allergien auch weitere Folgen haben: Etwa ein Drittel der Allergiker bekommt im Laufe der Zeit noch zusätzlich allergisches Asthma. Auch weitere Allergien oder Kreuzallergien beispielsweise auf Obst oder Gemüse treten häufig auf.

So entstand die Idee, gemeinsam mit Bencard Allergie GmbH einen Erklärfilm für Patienten zu machen. „Auch wir wollten dazu beitragen, dass die Patienten besser informiert sind. Unser gemeinsamer Patientenfilm bietet Allergikern dafür jetzt eine gute Möglichkeit,“ so Dr. Katrin Birkholz von Bencard Allergie GmbH. „Wir freuen uns, dass wir unsere Erfahrungen aus der täglichen Beratungssituation in die Inhalte des Films mit einfließen lassen konnten,“ so Wallrafen.

Hier finden Sie den Patientenfilm:
https://www.bencard.com/allergien-erkennen-behandeln/erklaerfilm-fuer-patienten/

-> Die komplette Pressemeldung als pdf-Dokument

Juli 2020

Allergy TherapeuticsPLC veröffentlicht Update zur Geschäftsentwicklung

Worthing, München/Wien, 20. Juli 2020 – Allergy TherapeuticsPLC (AIM:AGY), ein Pharmaunternehmen mit Fokus auf Allergieimpfstoffen und Muttergesellschaft der deutschen und österreichischen Bencard Allergie GmbH, gibt ein Update zur Geschäftsentwicklung für das zum 30. Juni 2020 endende Geschäftsjahr 2019/2020 bekannt.

Update zur Geschäftsentwicklung im Überblick:

  • Starkes Ergebnis in 2020 trotz COVID-19-Herausforderung
  • Erträge über den Markterwartungen
  • Nettoumsatz erreicht £78,2 Millionen – entspricht jährlichem Wachstum von 6%
  • Starker Liquiditätsbestand mit £37,0 Millionen
  • Phase I des Peanut-Studienprogramms vollständig aus vorhandenen Mitteln finanziert
  • Lizenzvertrag unterzeichnet für immunoBON – Lutschtablette zur Unterstützung des Immunsystems
  • Diagnostiklabor für COVID-19-Testungen von spanischen Behörden genehmigt

Die vollständigen Ergebnisse werden am 23. September 2020 mitgeteilt.

-> Die komplette Pressemeldung als pdf-Dokument

Juli 2020

Tipps für Allergiker: DAAB-Online-Seminare rund um die Allergietherapie mit aktuellen Hinweisen zur Corona-Situation

Die wichtigsten Fragen und Antworten von drei Experten aus den Online-Seminaren für Patienten

München, 2. Juli 2020 – Wie unterscheiden sich die Symptome zwischen einer Allergie und einer Corona-Erkrankung? Was soll ein Patient jetzt machen, der einen Verdacht auf Heuschnupfen hat? Macht es in der aktuellen Situation Sinn, mit einer Hyposensibilisierung zu beginnen? Dürfen Patienten eine Hyposensibilisierung weiter durchführen? Warum ist die Therapietreue so wichtig? Diese und viele andere Fragen wurden von Allergikern im Rahmen von Online-Seminaren an drei Experten gestellt. Die drei Online-Seminare hat der Deutsche Allergie- und Asthmabund zusammen mit Bencard Allergie GmbH für Patienten organisiert. Denn es hatte sich gezeigt, dass viele Allergiker in der aktuellen Corona-Situation einen großen Informationsbedarf haben.

Die drei Experten der Online-Seminare sind:

  • PD Dr. med. Sven Becker, Facharzt für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde und Allergologe am Universitätsklinikum Tübingen
  • Prof. Dr. med. Karl-Christian Bergmann, Vorsitzender Stiftung Deutscher Polleninformationsdienst, Berlin
  • Dr. med. Annette Sperl, Fachärztin für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde und Allergologin am Zentrum für Rhinologie und Allergologie in Wiesbaden

Hier finden Sie die DAAB-Online-Seminare mit Videos

-> Die komplette Pressemeldung als pdf-Dokument

April 2020

Bencard Allergie verabschiedet den langjährigen Geschäftsführer Bodo Steinert in den Ruhestand

München/Wien, 1. April 2020 - Eine Ära geht heute bei Bencard Allergie GmbH zu Ende: Bodo Steinert beendet seine Funktion als Geschäftsführer bei der Bencard Allergie, denn er geht in seinen wohlverdienten Ruhestand. In insgesamt fast 23 Jahren mit einer Unterbrechung hat Bodo Steinert das Unternehmen in verschiedenen Positionen begleitet und entscheidend weiterentwickelt. Begonnen hat Bodo Steinert im Jahr 1988 nach seinem Studium der Biologie als Mitarbeiter im Bereich Marketing, wo er für vier Jahre tätig war. Zu diesem Zeitpunkt war das Unternehmen noch Teil von Smith Kline Beecham. Als Bodo Steinert 2002 nach seinem zwischenzeitlichen Wechsel zu Hal Allergy wieder zu Bencard Allergie zurückkehrte, wurde er Vertriebsleiter Süd und später Sales Director. Seit 2012 hat Bodo Steinert die Geschicke des Unternehmens als Geschäftsführer verantwortet. Zudem war Bodo Steinert für die gesamte DACH-Region zuständig – also zusätzlich zur deutschen Niederlassung auch für Bencard Allergie in Österreich und die Bencard AG in der Schweiz.

Komplette Pressemeldung als pdf-Dokument

März 2020

Unser Vorgehen in der Coronavirus-Krise

Seit Beginn der Coronavirus-Krise hat die Bencard Allergie GmbH in Deutschland und Österreich konstant organisatorische und Sicherheitsmaßnahmen ergriffen, um zur Verhinderung der weiteren Ausbreitung des COVID-19-Virus beizutragen. Dadurch war unser Unternehmen frühzeitig gut vorbereitet, auch auf die zunehmend einschränkenden Maßnahmen, die nun seitens der jeweiligen Regierung ergriffen wurden.

Wir haben alles Nötige unternommen, um unsere Geschäftstätigkeit und eine kontinuierliche Therapie von Patientinnen und Patienten aufrechtzuerhalten. Dafür haben wir seit 24. Februar einen Großteil unserer Mitarbeiter auf „Smart Working“ umgestellt.

Die komplette Meldung mit den umgesetzten Maßnahmen können Sie hier einsehen.

Patienten-Informationen zum Thema "Corona-Virus & Pollenallergie" finden Sie hier.

Dezember 2019

Bencard Allergie erfüllt Weihnachtswünsche von Münchnern mit kleinem Geldbeutel - Christbaum mit Wunsch-Herzen von KulturRaum München e.V. geschmückt

München, 10. Dezember 2019 – Bei der Bencard Allergie GmbH steht in diesem Jahr ein besonderer Christbaum: die Mitarbeiter haben ihn nicht nur mit Kugeln, sondern auch mit Herzen von KulturRaum München e.V. geschmückt. Auf jedem Herz steht ein Wunsch für eine kulturelle Veranstaltung oder eine Freizeitaktivität. Die Wünsche stammen von Münchnern, die wenig Geld zur Verfügung haben. „Wir wollen zu Weihnachten Menschen in unserer Stadt den Zugang zu kulturellen Veranstaltungen oder Freizeitaktivitäten ermöglichen, die sie sich sonst nicht leisten könnten,“ so Bencard Allergie-Geschäftsführer René Kreis.

Komplette Pressemeldung als pdf-Dokument

Dezember 2019

Allergy Therapeutics plc veröffentlicht Update zur klinischen Phase-III-Studie von Grass MATA MPL: Studienstart des subkutanen MPL-wirkverstärkten Gräserpollenimpfstoffs für Herbst 2020 geplant

Worthing, UK und München, 5. Dezember 2019 -  Allergy Therapeutics plc (AIM: AGY), ein Pharmaunternehmen mit Fokus auf Allergieimpfstoffen und Muttergesellschaft des deutschen Allergiespezialisten Bencard Allergie GmbH, hat ein Update zu seiner „Grass Modified Allergen Tyrosine Absorbed“ (MATA) MPL* Phase-III-Studie bekannt gegeben. Der Start der Studie mit dem subkutanen MPL-wirkverstärkten Gräserpollenimpfstoff ist für Herbst 2020 geplant.

Komplette Pressemeldung als pdf-Dokument

Oktober 2019

Bencard.com gewinnt “Digital Health Heroes Award 2019”
MeinAllergiePortal verleiht Bencard Allergie den Award in der Kategorie „Allergien und Unverträglichkeiten allgemein - Sektion Hersteller“

Hannover-München-Wien, 10. Oktober 2019  – Die Firmenhomepage von Bencard Allergie wurde im Rahmen des Deutschen Allergiekongresses mit dem „Digital Health Heroes Award“ von MeinAllergiePortal ausgezeichnet. Die gemeinsame Homepage von Bencard Deutschland und Bencard Österreich gewann die Auszeichnung in der Kategorie „Allergien und Unverträglichkeiten allgemein - Sektion Hersteller“. „Wir freuen uns sehr über diese Anerkennung und nehmen das als Ansporn, unsere Homepage auch weiterhin für die Bedürfnisse von Allergologen und Patienten zu verbessern,“ so Susann Scheller, Product Manager von Bencard Allergie Deutschland bei der Verleihung.

Mit dem Digital Health Heroes-Award prämiert MeinAllergiePortal „besonders gelungene Kommunikations- und Informationsangebote zu Allergien.“ Der Schwerpunkt des Awards liege auf der Kommunikation im Internet bzw. in digitaler Form, aber auch "Offline"-Angebote würden mit einbezogen, so MeinAllergiePortal. Dabei geht es sowohl um Kommunikations- und Informationsangebote für Patienten, als auch für Fachkreise

Komplette Pressemeldung als pdf-Dokument

August 2019

Neuer Geschäftsführer bei Bencard Allergie in Österreich: Bodo Steinert übergibt an Marc-Antoine Meyer die Geschäftsführung

Wien, 1. August 2019  – Die Bencard Allergie GmbH Österreich hat seit dem 1. Juli 2019 einen neuen Geschäftsführer: Marc-Antoine Meyer übernimmt die Position für Österreich. Der langjährige Geschäftsführer Bodo Steinert wird in seiner Funktion des Commercial Director Central Europe weiterhin für die DACH-Region verantwortlich sein und zum Erfolg der österreichischen Niederlassung gemeinsam mit Marc-Antoine Meyer noch viel beitragen können. Die Bencard Allergie GmbH ist die österreichische Tochtergesellschaft des internationalen Pharmaunternehmens Allergy Therapeutics mit Hauptsitz in Worthing, Großbritannien. Das forschende Pharmaunternehmen ist auf die Behandlung und Diagnose von allergischen Erkrankungen spezialisiert.

Komplette Pressemeldung als pdf-Dokument

Juli 2019

Neuer Geschäftsführer bei Bencard Allergie in Deutschland: René Kreis übernimmt Geschäftsführung von Bodo Steinert

München, 24. Juli 2019 – Die Bencard Allergie GmbH hat seit dem 1. Juli 2019 einen neuen Geschäftsführer: René Kreis wird Geschäftsführer für Deutschland. Der langjährige Geschäftsführer Bodo Steinert bleibt in seiner Funktion des Commercial Director Central Europe weiterhin für die DACH-Region verantwortlich und wird sich dort vor allem auf Wachstumschancen im Österreichischen und Schweizer Markt konzentrieren. Um einen reibungslosen Übergang zu gewährleisten, wird René Kreis noch bis März 2020 an Herrn Steinert berichten.

Komplette Pressemeldung als pdf-Dokument

Mai 2019

Bencard Allergie GmbH: Allergy Therapeutics gibt positive Topline-Ergebnisse der klinischen Phase-I-Studie des MPL®-wirkverstärkten Hausstaubmilbenallergie-Impfstoffs bekannt

Impfstoffkandidat gegen Hausstaubmilbenallergie zeigt gutes Sicherheits- und Verträglichkeitsprofil
- Patienten zeigten eine Symptomverbesserung als Reaktion auf nasale Provokationstestung


Worthing/UK und München, 27. Mai 2019 – Allergy Therapeutics plc (AIM: AGY), ein internationales Pharmaunternehmen mit Fokus auf Allergieimpfstoffen und Muttergesellschaft von Bencard Allergie GmbH gibt positive Phase I Sicherheits- und Verträglichkeitsergebnisse des subkutanen MPL® (Monophosphoryl-Lipid A)-wirkverstärkten Hausstaubmilbenallergie-Impfstoffs bei Patienten mit Hausstaubmilben (HDM)-induzierter, allergischer Rhinokonjunktivitis bekannt. Die AM101-Studie war eine offene Studie zur Bewertung der Sicherheit und Verträglichkeit des MPL®-wirkverstärkten Hausstaubmilbenallergie-Impfstoffs bei 16 erwachsenen Patienten mit durch Hausstaubmilben verursachter allergischer Rhinokonjunktivitis.

Komplette Pressemeldung als pdf-Dokument

April 2019

Die Nase im Wind

München, April 2019 - Eine erfolgreiche Immuntherapie verspricht dauerhafte Besserung bei Heuschnupfen. Zudem kann sie verhindern, dass sich die Allergie ausweitet. Dr. Sonja Güthoff, Leiterin der medizinischen Abteilung bei Bencard Allergie, beantwortet in Focus Gesundheit Fragen zur Pollenallergie.

Das komplette Interview finden Sie hier.

Oktober 2018

„Für eine Welt ohne Allergien“ – Bericht zum Bencard Lunchsymposium auf dem DAK 2018

Dresden - „Für eine Welt ohne Allergien“ – so lautete das Motto des diesjährigen Deutschen Allergie Kongresses (DAK) in Dresden. Hochkarätige Referenten beleuchteten in einem Lunchsymposium der Bencard Allergie GmbH Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der modernen Allergologie.

Prof. Dr. Christian Vogelberg, Präsident der Gesellschaft für Pädiatrische Allergologie (GPA), eröffnete als einer der Kongresspräsidenten des DAK 2018 das Bencard Allergie-Lunchsymposium mit den Worten: Die Beiträge in diesem Symposium bilden unser ambitioniertes Motto sehr gut ab!

Den kompletten Bericht finden Sie hier.

August 2018

Spätsommer ist Wespen-Hochsaison:
Mit einer Allergie-Impfung können sich Insektengiftallergiker dauerhaft schützen

München, 27. August 2018 - Im Moment kann man im Freien fast nie ungestört essen oder trinken: Ob man
nun vor einem Teller mit Grillfleisch sitzt, ein Kind ein Eis in der Hand hat oder auch nur ein Fruchtsaft auf dem
Tisch steht, sofort ist man von mehreren Wespen umschwirrt. Jetzt im Spätsommer suchen die Wespen mit
Hochdruck  nach  Nahrung  und  sind  deshalb  sehr  angriffslustig.  Zudem  sind  gerade  sehr  viele  Wespen unterwegs, 2018 ist ein ausgeprägtes Wespenjahr, „die Trockenheit und die lange Wärme haben optimale
Bedingungen für die Wespen geschaffen“, so Dr. Conrad Weber, Scientific Marketing Manager bei Bencard
Allergie GmbH.

Weitere Informationen, die komplette Pressemeldung sowie Pressefotos finden Sie hier.

Juli 2018

Allergy Therapeutics plc veröffentlicht Update zur Geschäftsentwicklung - Marktanteile weiter ausgebaut

Worthing, UK, 12. Juli 2018 Allergy Therapeutics plc (AIM: AGY), ein Spezialpharmaunternehmen mit Fokus auf Allergieimpfstoffen, gibt heute ein Update über die Geschäftsentwicklung für das zum 30. Juni 2018 endende Geschäftsjahr. Die Gesellschaft wird ihre ungeprüften Ergebnisse im September bekanntgegeben.

Komplette Pressemitteilung als pdf-Dokument

Juni 2018

Bencard Allergie gibt die Veröffentlichung positiver klinischer Daten im Wissenschaftsjournal Immunotherapy bekannt

München und Worthing, UK, 25. Juni 2018 - Bencard Allergie GmbH, eine Tochtergesellschaft des internationalen Unternehmens Allergy Therapeutics plc (AIM: AGY), einem Spezialpharmaunternehmen mit Fokus auf Allergieimpfstoffe, gibt heute die Veröffentlichung positiver klinischer Daten zum MPL®-wirkverstärkten Gräserpollen-Allergieimpfstoff im Wissenschaftsjournal Immunotherapy bekannt.1 Die Daten zeigen einen langanhaltenden Effekt des Produktes bei der allergenspezifischen Immuntherapie von gräserpollenallergischen Patienten.

Komplette Pressemitteilung als pdf-Dokument

Mai 2018

Allergenspezifische Immuntherapie (AIT) aktuell: Symposium von Bencard Allergie GmbH anlässlich des Kongresses „Allergologie im Kloster“

  • Adjuvantien verstärken Immunantwort – Bedeutung für die AIT
  • Besonderheit von Placebo in AIT-Studien
  • Optimale Dosisfindungsstudie: Plateau-Dosis ist bei der MPL-adjuvantierten Kurzzeitbehandlung erreicht

München/Eltville, Mai 2018 - „Allergie macht krank“, so war der Einstieg von Prof. Dr. med. Erika Jensen-Jarolim von der Medizinischen Universität Wien beim Symposium von Bencard Allergie GmbH anlässlich des Kongresses „Allergologie im Kloster“. Allergien könnten deutlich weitergehende Auswirkungen als die tränenden Augen oder die laufende Nase haben. „Die Nase ist nur die Spitze des Eisbergs,“ erläuterte Professor Jensen-Jarolim. Es gebe auch Auswirkungen auf die Lunge, also die Entwicklung eines allergischen Asthmas, aber auch auf die Blutzusammensetzung. „Sehr viele Patienten haben einen langen Leidensweg hinter sich, bis sie endlich den richtigen Arzt finden und die richtige Therapie erhalten.“

Komplette Pressemitteilung als pdf-Dokument

Mai 2018

Bencard Allergie GmbH: Positive neue klinische Daten zur Immuntherapie bei Hausstaubmilbenallergie

München und Worthing, UK, 29. Mai 2018 - Bencard Allergie GmbH, eine Tochtergesellschaft des internationalen Unternehmens Allergy Therapeutics plc (AIM: AGY), einem Spezialpharmaunternehmen mit Fokus auf Allergieimpfstoffe, gibt heute positive neue Daten seiner proprietären modifizierten subkutanen Immuntherapie zur Behandlung von Hausstaubmilben-Allergien1 bekannt. Die Daten werden heute im Rahmen des 37. Jahreskongresses der Europäischen Akademie für Allergie und Klinische Immunologie („European Academy of Allergy and Clinical Immunology“, EAACI) in München vorgestellt.

Komplette Pressemitteilung als pdf-Dokument

Mai 2018

Neue Forschungsergebnisse im Journal of Immunology veröffentlicht

München, 18. Mai 2018 - Bencard Allergie GmbH, eine Tochtergesellschaft des internationalen Unternehmens Allergy Therapeutics plc (AIM: AGY), einem Spezialpharmaunternehmen mit Fokus auf Allergieimpfstoffe, gibt heute bekannt, dass neue wissenschaftliche Studiendaten zur Wirkweise des physiologischen Depot-Adjuvans mikrokristallines Tyrosin (MCT®) im Journal of Immunology1 veröffentlicht wurden. In der Veröffentlichung schlussfolgern die Studienautoren, dass MCT® ein vorteilhafter und pharmazeutisch vielseitig nutzbarer immunologischer Wirkverstärker sowohl in der allergenspezifischen Immuntherapie als auch in Impfstoffanwendungen für die Behandlung von Infektionskrankheiten sein könne.

Komplette Pressemitteilung als pdf-Dokument

1. Leuthard et al. (2018) Microcrystalline Tyrosine and Aluminum as Adjuvants in Allergen-Specific Immunotherapy Protect from IgE-Mediated Reactivity in Mouse Models and Act Independently of Inflammasome and TLR Signaling. J Immunol. 200: 3151-3159.

April 2018

Die Bencard Allergie GmbH unterstützt aerobiologischen Pollenkurs der Stiftung Deutscher Polleninformationsdienst

Berlin, 12.04.2018 - Die Pollenvorhersage ist für Allergiker das Mittel der Wahl um sich über den aktuellen und zukünftigen Pollenflug zu informieren. Diese Vorhersagen wären ohne die fleißige Arbeit der Pollenanalysten der Stiftung Deutscher Polleninformationsdienstes nicht möglich. Deshalb fand am 12.04.2018 in Berlin der aerobiologische Pollenkurs statt, die Teilnahme der 10 PID-Pollenanalystinnen/en wurde von der Bencard Allergie GmbH finanziell unterstützt. Uns ist es ein besonderes Anliegen, die Stiftung bei ihrer Arbeit zu unterstützen und die Pollenimmisionsmessungen (Pollenzählung) zu fördern.

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite der Stiftung Deutscher Polleninformationsdienst.

März 2018

Allergy Therapeutics berichtet ungeprüfte Halbjahresergebnisse für die zum 31. Dezember 2017 endende Berichtsperiode

Worthing, UK, 07. März 2018 Allergy Therapeutics plc (AIM: AGY), ein Spezialpharmaunternehmen mit Fokus auf Allergieimpfstoffe, veröffentlicht heute die ungeprüften Ergebnisse für das zum 31. Dezember 2017 endende erste Halbjahr des Geschäftsjahres 2017/2018 (H1 2018).

Highlights
- Stabile Performance durch Gewinnung von Marktanteilen
- Entscheidendes Jahr aufgrund der erwarteten Ergebnisse der Grass-MATA-MPL-Studie im zweiten Halbjahr 2018

Komplette Pressemitteilung als pdf-Dokument

Februar/März 2018:

Allergy Therapeutics ebnet den weiteren Weg für die Herstellung und klinische Entwicklung des Polyvac® Peanut Impfstoffes

Worthing, UK - Allergy Therapeutics plc (AIM: AGY) gibt heute die Unterzeichnung eines Vertrages mit AGC Biologics (Heidelberg) bekannt, um die künftige Bereitstellung seines Polyvac® Peanut-Produktes, eines in Entwicklung befindlichen Impfstoffes gegen Erdnussallergie, für den Einsatz in klinischen Studien sicherzustellen.

Komplette Pressemitteilung als pdf-Dokument

Februar 2018:

Bencard Allergie GmbH: Patientenrekrutierung für klinische Phase-II-Studie PQGrass205 abgeschlossen

München und Worthing, UK - Bencard Allergie GmbH gibt bekannt, dass die Patientenrekrutierung für die klinische Phase-II-Studie bei Gräserpollenallergie (G205) abgeschlossen wurde. Ergebnisse der Studie werden nun bereits Anfang des zweiten Halbjahres 2018 erwartet. Die Studie wurde mit dem Ziel initiiert, die Dosis-Wirkungs-Beziehung und Sicherheit eines MPL®-wirkverstärkten Allergieimpfstoffes zu ermitteln, der zur ursächlichen Behandlung von Gräserpollenallergien eingesetzt wird...

Komplette Pressemitteilung als pdf-Dokument

Januar 2018:

Bencard Allergie GmbH: Patientenrekrutierung für die klinische PQ-Birke Phase-III-Studie abgeschlossen 

München und Worthing, UK - Bencard Allergie GmbH gibt bekannt, dass die Patientenrekrutierung für die klinische PQ-Birke Phase-III-Studie (PQBirch301) erwartungsgemäß abgeschlossen wurde. Die PQBirch301-Studie stellt eine zentrale Phase-III-Studie der Unternehmensgruppe dar, deren Ziel in der Erhebung klinischer Daten zur Wirksamkeit und Verträglichkeit eines MPL-wirkverstärkten Allergieimpfstoffes zur ursächlichen Behandlung von Birkenpollenallergien besteht...

Komplette Pressemeldung als pdf-Dokument

Dezember 2017:

Allergy Therapeutics gibt Co-Development-Vereinbarung mit Ergomed plc bekannt

Worthing, UK - Allergy Therapeutics plc (AIM: AGY) gab heute den Abschluss einer Co-Development-Vereinbarung mit Ergomed plc („Ergomed”) (AIM: ERGO, Xetra: 2EM  GR) für die  klinische  Entwicklung  von  drei  immuntherapeutischen Produkten zur  Allergiebehandlung aus  der  OralVac-Reihe bekannt...

Komplette Pressemeldung als pdf-Dokument

Presse-Kontakt

Presse-Anfragen bitte an:

Bencard Allergie GmbH
Dr. Manuela Olhausen
Senior Communication & PR Manager
+49 (0) 89 368 11-336
OlhausenM@noSpam.bencard.com

So erreichen Sie uns

Erinnerungsservice

Sie machen eine Allergietherapie? Lassen Sie sich hier an Ihre nächsten Therapietermine erinnern

Erinnerungsservice aktivieren

Allergietest

Jucken Ihre Augen? Niesen Sie häufig? Testen Sie hier, ob Ihre Beschwerden auf eine Allergie hinweisen

zum Allergie-Onlinetest

Pollenflug-Ticker

Hier finden Sie die aktuelle Pollenprognose und Informationen zum Pollenflug heute

aktuelle Warnungen

Arztsuche

Sie suchen eine Allergie-Spezialistin oder einen Allergie-Spezialisten? – Hier finden Sie allergologisch-spezialisierte Fachärztinnen und Fachärzte in Deutschland & Österreich

Bencard Allergie GmbH
Deutschland

Leopoldstr. 175

80804 München

Tel. +49 / 89 / 368 11 0
Fax +49 / 89 / 368 11 55
E-Mail: info@noSpam.bencard.com

AGB Deutschland

Bencard Allergie GmbH
Österreich

Stiftgasse 18/5-6

1070 Wien

Tel. +43 / 1 / 606 11 11
Fax +43 / 1 / 606 11 24
E-Mail: office.at@noSpam.bencard.com

AGB Österreich